Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Regina Grönegreß

Oratoriensängerin Alt

 

UNTERRICHT

(Foto: Dirk Augustin, Alzey)

Regina Grönegreß ist sehr erfolgreich als Gesangspädagogin tätig. Seit vielen Jahren bildet sie eine große Zahl jugendlicher und erwachsener Sänger in unterschiedlichsten Stilrichtungen aus. Viele ihrer Schüler gewannen Preise bei "Jugend Musiziert" bis zur Bundesebene (Klassik, Musical und Pop), einige stehen nach erfolgreichem Gesangsstudium als Berufssänger auf Konzert- und Opernbühnen. Zwei ihrer aktuellen Schülerinnen, Eva und Julia Gäßler, veröffentlichen regelmäßig Pop-Songs auf einem eigenen youtube-Kanal: https://www.youtube.com/watch?v=U-loTqGUS4o 

Beim Finale von "Jugend Musiziert" 2019 in Halle, dem Bundeswettbewerb, wurden Schüler von Regina Grönegreß mit Preisen ausgezeichnet. Ihr gemischtes Quartett erzielte einen ersten Preis in der Kategorie Vokalensemble; ihre Pop-Sängerin einen dritten.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Links: Julia Sophie Gäßler. Rechts: Svea von Einem, Marlene Riemann, Julian Steppe, Dominik Stütz (fotografiert von Martin Adam)
 
Aus dem Quartett ging die Formation "Pizett" hervor. Die jungen Leute treten regelmäßig bei Umrahmungen und Gottesdiensten auf, so zum Beispiel 2020 beim Festakt der Stadt Ettlingen zum Tag der deutschen Einheit. Sehens- und hörenswert ist ihr künstlerisch gestaltetes YouTube-Video:

https://www.youtube.com/watch?v=rqpEhok2iq0

 
Im vergangenen Jahr schafften sechs SchülerInnen von Regina Grönegreß den Sprung zum Landeswettbewerb. Dieser fiel coronabedingt aus.
 
Dieses Jahr soll "Jugend Musiziert" zunächst in Form von Video-Einsendungen stattfinden. Fünf Schülerinnen und Schüler von Regina Grönegreß zwischen 13 und 24 Jahren sind in der Kategorie Kunstlied angemeldet. Außerdem werden sich drei weitere SängerInnen gemeinsam mit InstrumentalistInnen der Musikschule Ettlingen mit Beethovens "Schottischen Liedern" in der Kategorie "Besondere Besetzungen" bewerben.
 

Regina Grönegreß ist Fachbereichsleiterin der Gesangsabteilung an der Musikschule der Stadt Ettlingen. Dort betreut sie neben ihrer großen Gesangsklasse von derzeit knapp 30 Schülern auch den musikschuleigenen Jugendchor als Stimmbildnerin und kleine Gesangsensembles in verschiedenen Formationen.

Darüber hinaus erteilt Regina Grönegreß Privatunterricht in Pfinztal-Berghausen.

Die Altersspanne der Gesangsklasse von Regina Grönegreß liegt derzeit zwischen acht und achzig Jahren. In folgenden Chören der Region sind ihre Schüler vertreten: Cantus Juvenum Karlsruhe, Kammerchor des Dominikus-Gymnasiums, Kammerchor und Philharmonischer Chor des Helmholtz-Gymnasiums, Jugendchor der Musikschule Ettlingen, Lutherana Karlsruhe, Jugendchor der Durlacher Singschule, Bachchor Karlsruhe, Coro Piccolo Karlsruhe, Oratorienchor und Kammerchor der Christuskirche, Stephanschor, Lutherkantorei, Durlacher Kantorei, Spirited Voices, Studio Vocale Karlsruhe, Cantus Solis, Fächerchor Karlsruhe.

Ehemalige SchülerInnen von Regina Grönegreß studieren bzw. studierten Gesang an den Musikhochschulen Karlsruhe, Frankfurt, Mainz, Freiburg und Detmold sowie an der Kirchenmusikhochschule Heidelberg.